Klimaneutraler Versand
durch Kompensation in D/AT
10 Jahre Garantie
auf Matratzenkern
Matratze 111 Nächte
risikolos testen
Navigation umschalten
Cart

19.01.2021

Matratzen Härtegrade – das solltest Du wissen

Der richtige Härtegrad für Deine Bedürfnisse

Wie fest eine Matratze ist, hängt von diversen Faktoren ab. Stauchhärte und Raumgewicht sind nur zwei der Faktoren, die in diesem Kontext genannt werden können und mit denen Hersteller auch gerne werben. Hier soll es aber nicht darum gehen, warum eine Matratze über ihre Festigkeit verfügt, sondern welcher Härtegrad für Dich am besten geeignet ist. Und das hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Körpergewicht
  • Körpergröße
  • Körperbau
  • Schlafposition
  • Subjektives Liegegefühl

Anhand Deiner Größe und Deines Gewichts kann eine grobe Empfehlung zum idealen Härtegrad gegeben werden, die Du dieser Grafik entnehmen kannst:

Wie Du sehen kannst, wäre laut dieser Tabelle für die meisten Menschen eine Matratze mit einem Härtegrad von 3 oder 4 zu empfehlen. Ergonomie-Experten betonen aber mittlerweile, dass Körpergewicht und Körpergröße definitiv nicht die einzigen Faktoren für den richtigen Härtegrad einer Matratze sind.

Auch der Körperbau spielt beispielsweise eine Rolle. Ob breite Schultern, ein breites Becken oder ein besonders sportlicher Körper: Auch wenn Gewicht und Größe bei zwei Personen identisch sind, kann sich bei beiden der richtige Härtegrad der Matratze doch unterscheiden.

Entscheidend ist auch die Schlafposition. Wenn Seitenschläfer auf einer zu weichen Matratze liegen, dann führt das beispielsweise dazu, dass die Wirbelsäule im Schlaf krumm ist. Verspannungen und Rückenschmerzen sind dann vorprogrammiert. Auch zu hart darf die Matratze aber nicht sein, sonst wird die Wirbelsäule nach oben gedrückt.

Bauchschläfer sollten ebenfalls tendenziell zu Matratzen mit einem mittleren Härtegrad greifen. Das Becken sinkt bei einer zu weichen Matratze nämlich ab, während es bei zu harten Matratzen zu hoch liegt. Das kann ebenfalls zu gesundheitlichen Problemen führen.

Bei Rückenschläfern wird das Gewicht des Körpers tendenziell am gleichmäßigsten verteilt. Das bedeutet, dass Du als Rückenschläfer vor allem auf eine Matratze mit besonders hoher Stabilität zurückgreifen solltest, während der eigentliche Härtegrad weniger entscheidend ist.

Der letzte Punkt, der über den richtigen Härtegrad Deiner Matratze entscheidet, ist zugleich der Wichtigste: das subjektive Liegegefühl. Nur Du kannst am Ende des Tages – oder besser gesagt der Nacht – entscheiden, ob der Härtegrad einer Matratze zu Dir passt. Dein Körper wird Dir am nächsten Morgen schon mitteilen, ob der Festigkeit der Matratze gepasst hat, Du zu sehr eingesunken bist oder die Matratze viel zu hart für Deinen Körper und Deine Schlafgewohnheiten war. Und um das beim Kauf einer Matratze zu testen, hilft nur eines:

Probeschlafen

Du würdest Dir doch auch kein neues Auto kaufen, ohne zuvor mal ein paar Runden damit gedreht zu haben. Genauso sieht es auch bei einer neuen Matratze aus. Daher ist es möglich, DIE MATRATZE von WELTBETT® ganze 30 Nächte probezuschlafen. Sich einmal kurz auf eine Matratze vom nächstbesten Hersteller zu legen, das wird Dir nämlich noch keine finale Antwort darauf geben, ob der Härtegrad der Matratze zu Dir passt und ob Du Dich mit der Matratze auf Dauer wohlfühlen wirst. Neben dem Härtegrad ist in dieser Hinsicht die allgemeine Qualität der jeweiligen Matratze entscheidend. Von der Qualität unserer Matratzen sind wir als Hersteller natürlich absolut überzeugt – und unsere Kunden ebenfalls.

Soll‘s ein bisschen weicher sein? Unser TOPPER

Der richtige Härtegrad einer Matratze hängt also von verschiedenen Faktoren wie Größe, Gewicht und Körperbau ab. Am wichtigsten ist aber einfach das subjektive Liegegefühl. Sollte Deine Matratze also zu hart für Deinen Geschmack sein, dann kannst Du das mit dem TOPPER von WELTBETT® ein Stück weit ausgleichen.

Unser druckentlastender, 8 cm hoher Topper verfügt über einen samtigen Bezug mit eigener Wattierung sowie eine Gelschaumfüllung, die das Liegen besonders angenehm macht. Für viele ist die Kombination aus harter Matratze und weichem Topper die Ideallösung. Andere können derweil gar nicht weich genug liegen und kombinieren die weiche Seite unserer Matratze mit unserem Topper.

Die Bedeutung des Lattenrosts für den Härtegrad

Die Matratze ist nicht der einzige Faktor für den Liegekomfort. Auch das Lattenrost hat eine unmittelbare Auswirkung darauf, wie hart sich eine Matratze anfühlt. Bei Lattenrosten mancher Hersteller kannst Du mit verschiebbaren Reglern die Stellen besonders unterstützen, auf denen der Hauptteil des Körpergewichts liegt. So wird Deine Wirbelsäule zusätzlich vor einer zu großen Belastung geschützt.


Härtegrade von Matratzen – Fazit

Der richtige Härtegrad für Deine Matratze ist einerseits eine Wissenschaft – und andererseits auch das genaue Gegenteil: subjektives Empfinden. Anhand von Faktoren wie der Körpergröße und dem Körpergewicht kannst Du Dir eine grobe Vorstellung davon machen, bei welchem Härtegrad Du wie sehr einsinken dürftest. Und tatsächlich kann ein zu starkes Einsinken oder eine zu harte Matratze auch zu körperlichen Problemen führen. Letztendlich kommt es aber vor allem darauf an, was Du präferierst, mit welchem Härtegrad Du am besten schlafen kannst und ob Du ein leichtes Einsinken magst oder doch lieber auf einer besonders festen Matratze liegst.

Die Matratze

DIE Testsieger-Matratze mit 2 Liegehärten

Jetzt den Testsieger kaufen

Das könnte Dich auch noch interessieren

Bettdecke waschen

Mehr lesen

Kopfkissen waschen

Mehr lesen

Welcher Körpertyp bist du?

Mehr lesen

Unsere Standards

Ergonomisch hervorragende Betten, sozial produziert. Von der Farm über Dein Schlafzimmer bis zum Recycling: Perfekter Schlaf auf Luxushotel-Niveau.

Der Grüne Punkt

Recycling unserer Verpackungen

Wir sind Kunde beim Grünen Punkt um unserer Systembeteiligung zum Recycling all unserer Verpackungen gemäß Verpackungsgesetz nachzukommen. Registrierung im zentralen Verpackungsregister DE5219582985432.

OEKO-TEX Zertifizierung Standard

OekoTex

In unseren Matratzenbezügen (17000435), in unseren Matratzenkernen für DIE MATRATZE (17.0.22215) und in unseren Kissen und Decken (22732) finden sich keine human-ökologisch bedenklichen Substanzen.
Oekotex Label Check

Down Pass - IDS Siegel

Downpass

Für unsere mit Federn und Daune gefüllten Produkte gilt: Zugang zu frischem Wasser und gesundem Futter, angemessene Unterkunft mit genügend Platz und komfortabler Ruhezone, keine Schmerzen, schnelle Behandlung von Krankheiten, angemessene Gesellschaft der Art des Tieres und Leiden vermeiden, zertifiziert durch Downpass ID 24-581778
Zertifikat herunterladen

Nomite Zertifizierung

NOMITE

Für unsere mit Federn und Daunen gefüllten Decken gilt: Allergikerfreundlich, auch für Hausstaub- und Milben-Allergiker geeignet. Produkte sind bis zu milbenbefreienden 60 Grad waschbar.
Nomite Urkunde herunterladen

Amfori Logo

AMFORI

Die Unternehmensgruppe hinter Weltbett ist Mitglied der Amfori Business Social Compliance Initiative sowie der Business Environmental Performance Initiative und setzt deren Ziele aktiv um.

Vegan

VEGAN

Wir steigern unseren Anteil veganer Produkte, in unseren Internet-Shops erreichen wir bereits über 50% veganen Umsatz. Wir nutzen zunehmend plastikfreie Alternativen und arbeiten an „Closed Loop“ Recycling und Wiederverwendung.

Nachwachsende Rohstoffe

NACHWACHSENDE ROHSTOFFE

Für unsere mit Federn und Daunen gefüllten Kissen und Decken gilt, dass dies Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen sind. Kopfkissen sahen schon vor 1000 Jahren fast so aus wie heute - wir wollen, dass dies auch in 1000 Jahren mit einer intakten Natur möglich ist.

Biologisch abbaubar

BIOLOGISCH ABBAUBAR

Unsere Federn- und Daunen gefüllten Kissen und Decken sind biologisch abbaubar: Einfach auf den Kompost werfen, innerhalb weniger Monate werden sie unter dem Einfluss von Feuchtigkeit, Klima und Natur zersetzt - zu gutem, proteinhaltigen Dünger.

Klimaneutraler Versand

Klimaneutraler Versand durch Kompensation mit DPD

Wir bieten klimaneutralen Versand durch Kompensation mit DPD. Für Klimaneutralität optimieren wir unsere Infrastruktur: Kauf erneuerbarer Energie, elektrische Gabelstapler, E-KfZ, European Green Lighting Initiative, solar betriebene Wärmepumpe, eigenes BHKW, Abdruckluft-Verstromung - wie vermeiden CO2 überall wo es möglich wird. Den Rest lassen wir kompensieren. Wir liefern und holen klimaneutral ab, bei DHL auch per Elektroflitzer.

Plastikfrei

PLASTIKFREI

Unsere Federn- und Daunen-gefüllten Kissen und Decken verpacken wir in einem wieder verwendbaren Baumwollbeutel mit Zugband (statt Polybeutel), versendet im Karton aus nachhaltiger Forstwirtschaft - mit papierbasiertem Klebeband. Wir arbeiten an mehr und mehr plastikfreien Produkten und Verpackungen.

Versand & Retoure kostenlos

VERSAND & RETOURE KOSTENLOS

Innerhalb Deutschlands und Österreichs kostenloser, klimaneutraler Versand durch Kompensation mit DPD und Retouren kostenfrei. Noch besser ist natürlich, Retouren zu vermeiden. Wo Kunden für Retouren bezahlen, denken sie gründlicher nach und schonen die Umwelt. Wir zeichnen das sehr gut erkenntlich aus.

Made in Germany

MADE IN GERMANY

Unsere Matratzen werden in Deutschland hergestellt, und auch unsere Federn- und Daunen-gefüllten Kissen und Decken werden unverändert per Handarbeit in Deutschland hergestellt. Wo andere in Zeiten globaler Logistik-Engpässe Probleme haben, können wir weiterhin liefern. In unserer üblichen, hohen Qualität MADE IN GERMANY.