AGB

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop https://www.weltbett.de

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Weltbett GmbH

Boschstr. 16

D-24568 Kaltenkirchen

Registernummer B 20781

Registergericht AG Kiel

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Ware

2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Bestellen“

3) Prüfung der Angaben im Warenkorb

4) Betätigung des Buttons „Checkout“ bzw. „(zur) Kasse“

5) Eingabe der Bestell- und Versandadresse, Auswahl der Versandoption und Bestätigung der Zahlungsweise

6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.

7) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „submit“

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Dein Angebot an.

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir speichern den Vertragstext und senden Dir die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB kannst Du jederzeit auch unter http://www.weltbett.de/agb einsehen. Deine vergangenen Bestellungen findest Du in unserem Kunden-Bereich unter My Account —> Orders.

(6) Du kannst jederzeit Einblick in die von Weltbett zu Dir gespeicherten Daten verlangen und über Deine Daten verfügen; die genauen Regelungen hierzu findest Du in unseren Datenschutzrichtlinien auf dieser Seite. Die Richtlinie Datenschutz ist Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

(2) Weltbett hat auf dieser Internetseite Komponenten von der Novalnet AG integriert. Die Novalnet AG ist ein Full Payment Service Provider, der u.a. die Zahlungsabwicklung übernimmt.

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in dem Online-Shop eine Zahlungsart aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an die Novalnet AG übermittelt. Mit der Auswahl einer Zahlungsoption willigt die betroffene Person in diese, zur Abwicklung der Zahlung, Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an Novalnet übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer sowie um andere Daten, die zur Abwicklung einer Zahlung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Insbesondere kann es zum wechselseitigen Austausch von Zahlungsinformationen, wie Bankverbindung, Kartennummer, Gültigkeitsdatum und CVC-Code, Daten zu Waren und Dienstleistungen, Preise kommen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt insbesondere die Identitätsüberprüfung, die Zahlungsadministration und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird der Novalnet AG personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen der Novalnet AG und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden ggfs. von der Novalnet AG an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

Die Novalnet AG gibt die personenbezogenen Daten auch an Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten verarbeitet werden sollen.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber der Novalnet AG zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Datenerhebung und Verarbeitung bei Zahlungen über InfinitePay „Kauf auf Rechnung” oder „Kauf per SEPA-Lastschriftverfahren“

Bei Bezahlung über die Zahlungsarten InfinitePay „Kauf auf Rechnung oder „Kauf per SEPALastschriftverfahren“ wird die Kaufpreisforderung an die Financial Management Solutions GmbH (unter der Marke InfinitePay), Haifa-Allee 28, 55128 Mainz (im Folgenden „InfinitePay“ genannt abgetreten ie zur Zahlungsabwic lung erforderlichen aten werden dabei an die InfinitePay übermittelt. Die Datenübermittelung dient u.a. dem Zweck, dass InfinitePay zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten Zahlungsart eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchführen kann. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an einem Angebot von verschiedenen Zahlarten sowie dem berechtigten Interesse am Schutz vor Zahlungsausfall. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen diese auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhende Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch eine Mitteilung an uns zu widersprechen. Die Datenschutzerklärung von InfinitePay finden Sie hier:

https://www.infinitepay.de/datenschutzhinweise

Sollten Sie Auskunft über die Verwendung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten erhalten wollen, können Sie sich jederzeit an datenschutz@fms-mainz.de wenden. Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsschluss mit der von Ihnen gewünschten Zahlungsart erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass der Vertrag nicht mit der von Ihnen gewünschten Zahlungsart geschlossen werden kann.

(3) In unserem Shop stehen Dir grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten von PayPal Plus zur Verfügung:

Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bieten wir Dir verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Du wirst auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort kannst Du Deine Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Deiner Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen.

Wenn Du die Zahlungsart PayPal gewählt hast, musst Du, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. dich erst registrieren und mit Deinen Zugangsdaten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von PayPal unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhältst Du beim Bestellvorgang.

Wenn Du die Zahlungsart Kreditkarte gewählt hast, musst Du, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Deiner Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Deinem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal durchgeführt und Deine Karte belastet. Weitere Hinweise erhältst Du beim Bestellvorgang.

Wenn Du die Zahlungsart Lastschrift gewählt hast, musst Du, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Mit Bestätigung der Zahlungsanweisung erteilst Du PayPal ein Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung wirst Du von PayPal informiert (sog. Prenotification). Unter Einreichung des Lastschriftmandats unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung fordert PayPal seine Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durchgeführt und Dein Konto belastet. Weitere Hinweise erhältst Du beim Bestellvorgang.

Wenn Du die Zahlungsart Rechnung gewählt hast, musst Du, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Nach erfolgreicher Adress- und Bonitätsprüfung und Abgabe der Bestellung treten wir unsere Forderung an PayPal ab. Du kannst in diesem Fall nur an PayPal mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Für die Zahlungsabwicklung über PayPal gelten – ergänzend zu unseren AGB – die AGB und die Datenschutzerklärung von PayPal. Weitere Informationen und die vollständigen AGB von PayPal zum Rechnungskauf findest Du hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/pui-terms?locale.x=de_DE.

§4 Lieferung

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt hier spätesten innerhalb von 14 Werktagen. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung am Tag nach Vertragsschluss. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

Im Auftrag gefertigte, limitierte Auflagen sind von diesen Lieferfristen ausgenommen.

(2) Die Gefahr des zufälligen Verlusts und der zufälligen Beschädigung der verkauften Sache geht erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über. Der Käufer hat in diesem Fall das Recht auf Nachbesserung oder kann im Rahmen des Widerufsrechts (§6) vom Vertrag zurücktreten.

§5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§6 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher:

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Für die günstigsten maximal 2 Matratzen Deines Einkaufs gilt für Privatpersonen eine erweiterte Widerrufsfrist von 111 Tagen, ab dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

LIMITIERTE AUFLAGE
Von der erweiterten Widerrufsfrist ausgenommen sind Matratzen, die wir als limitierte Auflage im Auftrag für Dich fertigen: Weltbett legt in Zusammenarbeit mit Partnern, z.B. Fußballvereinen, spezielle, für den Partner und dessen Freunde designte Matratzen auf. Diese Auflagen sind in der Stückzahl auf ein Maximum begrenzt. Es ist nicht sicher, ob das zugesicherte Maximum voll ausgeschöpft wird. Diese speziellen Matratzen werden erst nach Deiner Bestellung, speziell für Dich, in der von Dir gewünschten Größe und Partner-Ausführung produziert. Du hast für diese im Auftrag für Dich gefertigten Produkte keinerlei Widerrufsrecht. Wir rechnen mit maximal 4 Monaten von der Bestellung bis hin zur Auslieferung an Dich - sollten wir schneller sein, werden wir Dir den Versand frühzeitig anzeigen.

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns

Weltbett GmbH

Boschstr. 16

D-24568 Kaltenkirchen

Telefax +49-4191-997755

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfolgen

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder Du den Nachweis erbracht hast, dass Du die Waren zurückgesendet hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtest, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest.

Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, wenn dies nicht explizit anders angegeben ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

§7 Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Du den Vertrag widerrufen willst, dann fülle bitte dieses Formular aus und sende es zurück.)

An :

Weltbett GmbH

Boschstr. 16

D-24568 Kaltenkirchen

Registernummer B 20781

Registergericht AG Kiel

E-Mail info (at) weltbett.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_____________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

§8 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

§9 Garantie

Die WELTBETT®-Matratze ist von hervorragender Qualität und bietet Dir daher eine 10-jährige Garantie auf den Matratzenkern und eine 2-jährige Garantie auf den Bezug. Für diese Garantie gilt deutsches Recht. Der Geltungsbereich der Garantie ist auf Deutschland beschränkt. Die gesetzliche Gewährleistung eines Händlers bleibt davon unberührt. Die Garantiezeit beginnt ab Lieferdatum, bitte behalte zur Inanspruchnahme der Garantie einen Kaufbeleg (z.B. die Bestellbestätigung oder die beiliegende Rechnung).

Was ist durch die Garantie nicht gedeckt?

Von der Garantie ausgeschlossen sind aufgrund nicht sachgemäßer Nutzung entstandene Mängel, z.B. nach Lieferung entstandene Schnitte, Risse, Kerben, Kratzer und Verschmutzungen, die durch den Kunden verursacht wurden. Begleit- und Folgeschäden sind ebenfalls nicht abgedeckt, z.B. Schäden, die durch fehlerhaften Aufbau, Handhabung oder unsachgemäße Pflege entstehen. Auch Reißverschlüsse und Tragegriffe sind nicht von der Garantie abgedeckt. Die Garantie gilt nur für den privaten Gebrauch sowie in geeigneten normalen Wohnräumen, sie gilt also nicht, wenn Produkte im Freien oder in feuchter Umgebung benutzt werden. Schimmelbildung ist von der Garantie ausgeschlossen. Die Reparatur oder der Ersatz eines beanstandeten Produkts verlängert den Garantiezeitraum nicht und stellt keinen neuen Vertrag dar, der einen neuen Garantiezeitraum auslöst.

Wie nehme ich die Garantie in Anspruch?

Für alle Garantiefälle schreibe uns bitte ein einfaches Email an info@weltbett.de und füge idealerweise Fotos des Mangels mit an. Wir organisieren dann unter Vorbehalt die kostenfreie Abholung der Ware, begutachten das beanstandete Produkt und entscheiden, ob ein Garantieanspruch besteht. Wenn Garantieanspruch besteht, werden wir das defekte Produkt nach eigenem Ermessen entweder reparieren oder ersetzen. Falls es das Produkt nicht mehr gibt, bieten wir einen vergleichbaren Ersatz an. In diesem Fall übernehmen wir die Kosten für den Transport und die Reparatur sowie der Rücksendung. Ein Anspruch auf Schadensersatz aufgrund dieser Garantie besteht nicht, eventuelle gesetzliche Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt. Sollte das beanstandete Produkt bei welchem mit der erforderlichen Sorgfalt erkennbar ist, dass kein Garantiefall vorliegt, berechnen wir pro Strecke 119,- Euro inkl. MwSt. Du hast unabhängig davon weiterhin das Recht, nachzuweisen, dass die tatsächlichen Transport- und Bewertungskosten niedriger sind.

§10 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§11 Kundendienst

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Dir werktags von 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr unter

Telefon: +49 - 4191 - 990 3 990

Telefax: +49-4191-9977-55

E-Mail: info@weltbett.de

zur Verfügung.

§12 Schlichtung

Die Weltbett GmbH ist nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.